Im Land der Horizonte

Im Land der Horizonte

Rainer Sebald „Rapsfelder bei Schleswig“ (Aquarell) 39x59cm (2014)

Jedes Jahr zur Rapsblüte zieht es mich nach Schleswig Holstein. Besondere Kontraste gibt es ,wenn über dem Land schwere graue Wolken ziehen ,dann leuchtet das Gelb besonders und hüllt die Felder in ein magisches Zwielicht. Es offenbart sich dann die Weite des Landes.

Country of the Horizons
Every year to the rape blossom draws it me to Schleswig-Holstein. There are special contrasts if about the country heavy grey clouds move, schines yellow particularly and wraps the scenery in a magic twilight. Then it reveals itself the width of the country.
(„Rape fields near Schleswig“ Watercolour 2014)

Advertisements

15 Kommentare

April 5, 2014 · 2:43 pm

15 Antworten zu “Im Land der Horizonte

  1. Ich habe diese Kombination aus dunklen Wolken und der Leuchtkraft des Rapses auch einmal gesehen. Es entsteht eine besondere Stimmung, etwas sehr Ruhiges, aber gleichzeitig auch Gefährliches und Unberechenbares liegt in der Luft. Der Kontrast ist enorm. Der Rest der Landschaft sieht auf einmal verwandelt aus, leicht fremd.
    Urplötzlich ändert sich alles, wenn auf einmal ein Strahl Sonne seinen Weg durch eine Wolkenlücke findet. Du benutzt das Wort magisch. Stimmt.

    Dein Rapsfeld-Aquarell gefällt mir sehr!

    LG Michèle

  2. Ja, zur Rapsblüte ist es hier oben im Norden wirklich schön. – Mir gefallen alle Bilder auf ihre Art gleich gut, deswegen möchte ich an dieser Stelle ‚mal ein großes „Sternchen“ loswerden. Insbesondere faszinieren mich die Farbigkeit (das hätte ich selbst nie so gemacht – wenn ich denn könnte) und die Strukturen. Und vielen Dank für die ganzen „Likes“ auf meinen verschiedenen Blogs. Gruß, die Sprottendeern

  3. Herrlich, sie farben transportieren beinahe auch den Geruch wie ich finde! Toll !

  4. Dunkle Wolken über Rapsfeldern, für mich die absolut schönste Stimmung in deutscher Landschaft.

  5. Alles tolle Bilder! Sie riechen nach Leidenschaft! Sehr berührend! Danke!

  6. Ich mag diese Stimmung, die hin und her schwingt zwischen sanft und lieblich ( Landschaft), und düster und gefährlich (Wolken).
    LG von Rosie

  7. Das Bild strahlt so viel Wärme aus.. gemütliches Betrachten und ein Käffchen dazu, es geht nicht besser. Und die dunklen Wolken fallen garnicht auf.. ;o)

    Grüße,
    Blarksel

  8. Pingback: Rhapsodie in Gelb: Rapsfelder | Fünf schöne Dinge

  9. deutschtrailer

    Vielen dank…!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s